Autor-Archiv:Bussmann

Gedenken der Toten

Der Vorstand vom Schützenverein Stoppelmarkt gedachte der Toten am Tag vor dem Volkstrauertag. Da unsere Totenehrung am Schützenfestsamstag ausgefallen ist, hat der Vorstand am Samstag dem 21.11.2020 die Ehrung mit einer Coronabedingten kleinen Abordnung durchgeführt. Wir gedenken nicht nur der verstorbenen Schützenschwestern und Schützenbrüder, die seit der letzten Totenehrung durch den Tod von uns gegangen sind, wir gedenken auch den Gefallenen der letzten beiden Weltkriege und der Opfer von Terror und Gewalt.

Wir wollen uns aber auch den mehreren Hundertausend Menschen weltweit erinnern, die seit März 2020 an den Folgen der Corona-Pandemie gestorben sind. Wir wollen uns in diesem Moment aber besonders an die erinnern, die wir als gute Freunde und Kameraden kennen und schätzen gelernt haben, die aber durch den Tod von uns gegangen sind.

In einem Zitat heißt es:

Wenn uns durch den Tod etwas genommen wird, womit wir tief und wunderbar zusammenhängen, so ist viel von uns genommen worden.

Wer aber im Gedächtnis seiner Lieben lebt, der ist nicht tot, der ist nur fern. Tot ist, wer vergessen wird.

Wir gedenken all den verstorbenen Schützenschwestern und Schützenbrüder, ganz besonders aber den 4 Schützenbrüdern des vergangenen Jahres.

Am 08. September 2019 verstarb im Alter von 76 Jahren Schützenbruder August Diekmann von der 4. Kp. Calveslage. August war seit  1962 Mitglied im Schützenverein Stoppelmarkt.

Am 07. Januar 2020 verunfallte unser Schützenbruder Werner Surmann, er erlag seinen schweren Verletzungen, die er sich bei einem Verkehrsunfall zugezogen hatte. Werner wurde 81 Jahre alt, gehörte zur 1. Kp. Stoppelmarkt und war über 60 Jahre Mitglied im Schützenverein Stoppelmarkt.

Am 22. Oktober 2020 verstarb im Alter von 93 Jahren unser Schützenbruder Richard Uhlhorn von der 2. Kp. Bergstrup. Richard war Mitbegründer im Jahre 1955 und seit 2011 Ehrenmitglied im Schützenverein Stoppelmarkt.

Am 18. November 2020 verstarb im Alter von 81 Jahren unser Schützenbruder Helmut Ripke von der 2. Kp. Bergstrup. Helmut war über 61 Jahre Mitglied im Schützenverein Stoppelmarkt.

Außenreinigung des Schießstandes

Hallo Schützenschwerstern und -brüder,

heute, 02.06.2020 findet um 16:30 Uhr die Reinigung der Außenanlage des Schießstandes statt. Helferinnen und Helfer sind herzlich Willkommen. Seine Majestät Andy der I. hat sich ebenfalls, mit einer Erfrischung, angekündigt.

Maibaumsetzen und Schießbetrieb

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

wir alle müssen derzeit schwierige Zeiten durchleben. Das Coronavirus bestimmt unser tägliches Leben. Daher geht das Coronavirus auch nicht an unserem Schießsport vorbei. Zum Beispiel wurden die Bezirksmeisterschaften des OSB abgesagt. Leider mussten wir nun auch schweren Herzens das Maibaumsetzen am 1. Mai absagen. Des Weiteren findet weiterhin kein Schießbetrieb statt.

Der Vorstand wünscht euch allen Gesundheit und haltet euch an die behördlichen Anordnungen.

#stayathome