Autor-Archiv:Menke

LG Landesliga 7.1.2024

Am 7.1.2024 hatte die Luftgewehr Mannschaft des SV Stoppelmarkt Heimrecht. Es waren zu Gast der SV Dibbersen- Di-Ho , Tell Wechloy und der SV Lähden. Es ging um den Klassenerhalt in der Landesliga. Im ersten Wettkampf gegen Tabellenletzten Dibbersen mußte ein Sieg her. Es gelang mit 4 : 1 Erfolg. Der Sieg sieht klar aus, aber er war es nicht. Nina Wegmann, 375 R., Adrian Börgerding, 371 R. hatten früh die Begegnung gewonnen. Stefan Hackmann, 382 R., gewann dann mit einem Ring gegen Tim Juschkat. Somit hatte man schon 3 Punkte. Die anderen beiden Partien gingen unentschieden aus, es folgte ein Stechen. In Partie drei mußte Paulina Lübben, 368 R. zuerst Stechen. Erst im vierten Stechschuß viel die Entscheidung. Mit 10, 6 zu 8,9 gewann sie das Duell. Im zweiten Stechen in der Partie zwei Anneke Sperveslage, 377 R., verlor sie mit 9 : 10 R. Somit gewann man mit 4 : 1. Jetzt hatte man 4 Pkt. auf dem Konto. Im dritten Wettkampf Dibbersen 0 Pkt. gegen Lähden 2 Pkt. siegte Dibbersen mit 3 : 2. Den zweiten Wettkampf Wechloy gegen Lähden gewann Wechloy mit 5 : 0. Den vierten Wettkampf des Tages gewann Wechloy auch mit 5: 0 gegen Stoppelmarkt. Stefan, 383 R., Paulina, 384 R., Nina, 376 R., Madita-Sophie, 370 R. und Adrian 366 R. Da gleichzeitig Idafehn auch beide Wettkämpfe verlor, ist Stoppelmarkt auf Platz 5 in der Tabelle. Idafehn, Lähden und Dibbersen haben 2 Pkt. Den letzten Wettkampf bestreiten die Stoppelmarkter am 28.1. gegen Idafehn..

Landesliga Luftgewehr

Am heutigen Tag, 10.12. 2023, gab es eine Niederlage und den ersten Sieg in dieser Saison. Im ersten Wettkampf gegen SSG Schüttorf gab es 2 : 3 Niederlage. Es war ein offener Wettkampf wo die Führung in den einzelnen Paarungen ständig wechselten. Bis zum Schluß es 2 : 2 Stand. Der Sieger mußte in Paarung eins durch Stechen entschieden werden, beide hatten 391 Ringe. Die ersten zwei Punkte hatten Nina Wegmann, 372 R., und Adrian Börgerding, 359 R., geholt. Wie gesagt mußte Stefan Hackmann um den Sieg kämpfen. Im ersten Schuß hatten beide eine 10, im zweiten Schuß auch eine 10. Im dritten Schuß verlor er mit 9 : 10. Im zweiten Wettkampf gegen den Gastgeber SSG Lähden sah es lange Zeit auch nach einer Niederlage aus. Die Führungen wechselten auch immer wieder. Vier Schützen – innen vom Stoppelmarkt hatten den Wettkampf schon beendet. Der Gegner wußte was er schießen mußte und so kamen Nerven auf. Zum Schluß gewann mit 3 : 2. Anneke Sperveslage, 376 R., Adrian Börgerding, 377 R., und Madita- Sophie Heil, 373 R. holten die drei Punkte. Stefan Hackmann, 387 R., und Paulina Lübben, 378 R. verloren. In der Tabelle steht man auf Platz 5, wegen der besseren Einzelpunkt.

Landesoberliga, LP, LG Aufl.

Die Luftgewehr-Auflagen Mannschaft hat mit 2 Siegen die Tabellenführung übernommen. Einen Einzelpunkt mehr sie SV Völlenerfehn. Im ersten Wettkampf war Vegesacker SV der Gegner dieser wurde zum Schluß mit 4 : 1 besiegt. Zwei Paarungen wurden erst im Stechen entschieden. Jürgen Harzmeier verlor sein Stechen mit dem vierten Schuß: 40,2 : 40,4. Gerd Wilms machte seine Sache besser, er gewann mit 40,6 : 40, 3 R. Im zweiten Wettkampf gegen den Tabellenzweiten SSG Osnabrücker Land West gab es glatten 5 : 0 Sieg. Somit ist man nach Punkten gleich mit SV Völlenerfehn. Clemens Buschmann 300, 300 R., Gerd Wilms, 299, 300 R., Jürgen Harzmeier, 299, 298 R., Franz-Josef Marischen , 298, 298 R. und Bernhard Dasenbrock, 299, 300 R,.

Die Luftpistolen Mannschaft kam mit zwei 2 : 3 Niederlagen von Haendorf zurück. Im ersten Wettkampf gegen Gastgeber SV Haendorf verlor man unglücklich. Thomas Seeger, (360 R,) und Reinhard Tönjes ( 354 ) holten die Punkte. Die restlichen Partien wurden zwischen 2 R. und 4 R. verloren.. Im zweiten Wettkampf gegen Tabellenführer Assel gab auch eine knappe 2 : 3 Niederlage. Nach 40 Schuß hatte nur Thomas Seeger ( 355 R.) den Punkt geholt. Den zweiten Punkt holte Alexandra Rolfes ( 358 R.) im Stechen mit 10 : 9 R. Philip Rolfes 364, 357 R., Holger von Döllen, 352, 344 R. Somit ist man auf Tabellenplatz sechs, Ringgleich mit Bremerhaven.

Landesliga RWK

Am Sonntag, 5.11. 2023 hatten Luftpistole und Luftgewehr- Auflage ihren Wettkampf.

Die Lupi Mannschaft hatte ihren Wettkampf in Schwarme. Dort war Gastgeber SV Schwarme und GTV Bremerhaven die Gegner. Beide Wettkämpfe wurden mit 3 : 2 gewonnen. Im voraus hatte man mit klaren Siegen gerechnet, aber es anders. In beiden Begegnungen wechselte die Führung immer wieder, es ging an die Nerven. Aber zum Schluß konnte man durchatmen. Gegen Schwarme holten Alexandra Rolfes, 364 R, Walter Sprock, 358 R., und Thomas Seeger, 346 R., die Punkte. Philip Rolfes, 361 R., und Reinhard Tönjes, 341 R. konnten nicht punkten. Gegen Bremerhaven holten Philip Rolfes, 362 R., Alexandra Rolfes, 362 R., und Thomas Seeger, 360 R., die Punkte. Walter Sprock, 347 R. und Rainhard Tönjes, 328 R. konnten nicht gewinnen. Mit 4 : 4 Punkten und 10:10 Einzelpunkten ist man im Mittelfeld.

Die Luftgewehr-Auflage konnte Gehlenberg gegen den Gastgeber nicht gewinnen, man verlor mit 2 : 3. Im zweiten Wettkampf gegen SV Völlenerfehn kam man zu einen 3 : 2 Sieg. Gegen Gehlenberg war der Wettkampf auf Augenhöhe. Fünf mal 300 R. wurden geschossen. Clemens Buschmann, 300 R., konnte im 4. Stechschuss mit 40,6 : 40,5 R. gewinnen. Den zweiten Punkt holte Franz-Josef Marischen mit 298 R. Werner Zumdohme, 297 R., Jürgen Harzmeier, 300 R., Stechen 40, 1 : 40, 9, und Bernard Dasenbrock konnten nicht punkten. Gegen SV Völlenerfehn gab es dann den 3 : 2 Sieg ohne Stechen. Clemens Buschmann, 300 R., Jürgen Harzmeier, 300 R., Franz-Josef Marischen, 299 R. holten die Punkte. Werner Zumdohme, 298R., Jochen Reil, 297 R. konnten nicht gewinnen. Mit 6 : 2 Punkten und 11 : 9 Einzelpunkten ist man auf Platz 3.

Herm-Lücker Gedächnispokal/ Super Cup

Am 3.11. 2023 wurde unter den 3 Kompanien des SV Stoppelmarkt der Hermann-Lücker Gedächnispokal und anschließend sofort der Super Cup 2023 ausgeschossen.

Beide schießen entschieden die Bergstruper für sich. Im Lücker Pokal gewannen sie mit 1030,7 R. vor Stoppelmarkt mit 1029,9 R. und Calveslage mit 969,8 R. Beste Tageschützen waren: Hans Siemer, 105,2 R., Ludger Tepe, 105,2 und Lena Borchers, 105,1 R. Hier waren 44 Schützen -innen am Start.

Beim SuperCup belegte Bergstrup auch den ersten Platz mit: 1036,7 R. vor Stoppelmarkt mit1035,6 R. Hier waren die besten Schützen: Hans Siemer, 106,1 R. vor Ludger Tepe, 105,6 R. und Stefan Bussmann, 105,5 R. Somit gingen beide Pokale knapp an Bergstrup.