Kategorie-Archiv:Allgemein

2. BL. Nord Luftpistole 9.12.

Die Luftpistolen-Mannschaft des SV Stoppelmarkt kam vom Wettkampf mit einer Niederlage und einem Sieg zurück. Auf Pos. eins fehlte Tobias Schierholt wegen Krankheit in der Familie. Auf dem Schießstand von Meine wo SP Brackstedt seinen Heimkampf austrug verlor man gegen den aus der 1. Bundesliga abgestiegenen SV Uetze mit 5 : 0 Pkt. Der derzeitige Spitzenreiter der 2. BL. Nord , eine sehr junge Mannschaft, kam zu einem klaren Sieg. Marita Sander-Tabeling hat den Wettkampf mit einem Ring verloren. 361 : 360 R. Die anderen Niederlagen waren klar. Mandy Horn 365 : 372, Thomas Seeger 350 : 367, Rita Müller 349 : 361 und Reinhard Tönjes 349 : 364 R.

Im zweiten Wettkampf gegen SV Assel gelang ein 3 : 2 Sieg.. Es war sehr spannender / ausgeglichener Wettkampf . Auf drei Pos. wechselte fast nach jedem Schuß die Führung. Die drei Punkte holten  Mandy Horn  mit 371 :364 R., Marita Sander-Tabeling mit 373 : 363 R. Thomas Seeger mit 358 : 353 R. Rita Müller verlor mit 355 : 369 R. und Reinhard Tönjes mit 354 : 359 R. Man war erleichtert, dass dieser Sieg gelang. Jetzt belegt man in der Tabelle den  Platz 6 mit 4 : 6.Punkten. Am 13.1. 2019 ist der 7. Wettkampf in Hannover gegen SV Haendorf. .

2. BL. Luftgewehr 2. 12. 2018

Sieg und Niederlage für die Sportschützen des SV Stoppelmarkt mit dem Luftgewehr. Auf dem Schießstand von Clausthal Zellerfeld hat SB Freiheit Osterode seinen Heimkampf ausgetragen.

Die Mannschaft war schon am Samstag gestartet, die Fahrt dauerte 4 St. und ca. 280 Km.

Der erste Wettkampf für die Stoppelmarkter war gegen den Gastgeber. Er wurde mit 4 : 1 verloren.

Freiheit war an diesem Tag besser. Auf Pos. 1 hat Ayleen Heuft keinen guten Start, sie fing den Wettkampf mit drei 8-er an und somit mit 379 : 393 der Verlierer. Auf Pos. 2 mit Stefan hackmann war die Begegnung lange offen, die Führung wechselte immer wieder zum Schluß verlor er mit einem Ring. 389 : 388 R. Auf Pos. 3 mit Tim Juschkat  war auch früh entschieden, er verlor mit 383 : 390 R. Auf Pos. 4 hatte  Stefanie Breuer einen super TAG sie gewann mit 394 : 379 R. Auf Pos. 5 war Adrian Börgerding für die erkrankte Nadine Riedemann an den Start. Er war doch sehr nervös, nur in der vierten 10-er Serie zeigte er sein können. 373 : 387 R. Man hätte gern noch ein Einzelpunkt mehr gehabt. Im zweiten Wettkampf gegen Freischütz Rautheim gelang ein 3 : 2 Sieg. Diese Partie wurde von fast gleich  starken Mannschaften geschossen. Nur auf Pos. 1 war die Partie nicht spannend. Ayleen verlor 389 : 394 R. Ende Dezember ist ihre Grundausbildung bei der Bundeswehr in Leipzig beendet  und kann zu Hause wieder üben und zu alter Stärke wieder zurück finden. Die anderen vier Partien waren spannend, bis zur dritten 10-er Serie wechselte die Führung in den Partien immer wieder. Ab der vierten 10-er Serie ging Stoppelmarkt in Führung. Stefan Hackmann 385 : 382 R. ,

Stefanie Breuer, 387 : 383 und Adrian Börgerding mit 383 :380 R. Nur in Paarung 3 wurde der Gegner von Tim Juschkat im vierten Satz stark und holte noch ein Remi heraus. 382 : 382. Hier mußte ein Stechen die Partie entscheiden. Tim verlor mit 7 : 9. Man hätte noch gern ein Einzelpunkt mehr an diesem Tag gehabt. Man ist noch auf Platz sechs in Tabelle mit 4 : 8 Punkten, wie auch Rautheim und Ladekop. Nur die Einzelpunkte entscheiden die Plätze.

Am 6. 1. 2019 ist der letzte Wettkampf gegen die SpSch Bremen in Meine.

 

Luftpistole 2. BL. Stoppelmarkt

Mit zwei  2 : 3 Niederlagen auf Heimischen Schießstand für den SV Stoppelmarkt in der Disziplin LP wurde der Tag beendet.. Es sollte an diesem Tag besser laufen, um in der Tabelle höher zu kommen.  Im ersten Duell gegen PC Rendsburg sollte ein Sieg kommen, mit Karina Rohn und Marita Sander-Tabeling kamen zwei Schützinnen Neu  ins Team. Es klappte nur teilweise, Marita holte den Punkt. Nach zwei 10-er Serien waren  zwei Partien entschieden.= 2 :2 wenn so weiter geschossen wird.  Es mußte in der Begegnung zwei die Entscheidung kommen, zwischen Mandy und Joris Feindt. In der vierten Serie kam die Entscheidung mit 92 : 95 R. So verlor man die Begegnung mit 2 : 3 Pkt  . Man hätte gern gesiegt. Die zwei Punkte holten Tobias Schierholt und Marita Sander-Tabeling. In der zweiten Partie gegen Groß- und Kleinkaliber Hannover .rechnete man sich keine Change aus. Aber auch hier kam Spannung auf, lange war die Partie .nicht entschieden. Beide Seiten kämpften in jeder 10-er Serie. Doch in der vierten 10-er Serie kam die Entscheidung, man verlor knapp mit 2 : 3.Die Punkte holten Mandy Horn und Rita Müller.

Tobias Schierholt, 374, 368 R., Mandy Horn, 366, 369 R., Karina Rohn, 349 R, – ,  Reinhard Tönjes, 345, 354 R., Rita Müller,  – , 360 R. und Marita Sander-Tabeling, 368, 356 R. . ..

1. Kompanie gewinnt Super-Cup

Die erste Kompanie Stoppelmarkt hat am 10.11. den Super-Cup gewonnen. Der Wettbewerb wurde mit dem Luftgewehr ausgetragen, mit Teiler . Mit 1040,7 R. gegenüber Bergstrup mit 1029, 4 R.. Es wurden von jeder Kompanie die 10 besten gewertet. Bester Tagesschütze: Josef Müller 106,3  R.  Die erste Kompanie war mit 17  und Bergstrup mit 23 Schützen – innen vertreten.

2 Niederlagen für die LG 1 Mannschaft

In der 2. BL. Nord Luftgewehr gab es am zweiten Wettkampftag 2 Niederlagen für das Stoppelmarkter Team. Auf dem Stand von KKS Nordstemmen, in Sichtweite der Marienburg von Clemens August von Hannover, ging es im ersten Wettkampf gegen ewigen Rivalen SV Ladekop .Man hat immer in der 2. BL. 3 : 2 verloren. Diesmal sollte der Bahn gebrochen werden, aber es gab wieder eine 3 : 2 Niederlage. Es war ein sehr spannender Wettkampf. Aber zum Schluß gab es wiederum die Niederlage. Stefanie Breuer und Nadine Riedemann holten die Punkte. Im zweiten Wettkampf gegen SGi Steinkirchen hatte man sich keine Change ausgerechnet, man hatte immer mit 0 : 5 verloren. So kam es auch in diesem Jahr. Es  gab aber doch ein Punkt für Stoppelmarkt. 1 : 4. Diesen Punkt holte Ayleen Heuft. Steinkirchen war von Anfang auf der Siegerstraße. Es hätte fast ein zweiten Punkt gegeben durch Nadine Riedemann. Sie stark an, aber verlor in  2 + 3 10-er Serie den Wettkampf. “ Ich habe da nicht sauber gesehen“.

Ergebnisse: Ayleen Heuft, 391,392 R., Stefan Hackmann 386, 385 R., Stefanie Breuer, 381, –  R., , Tim Juschkat 386, 390 R., Nadine Riedemann, 378, 378 R.  und erstmalig Jan-Niklas Heil, – , 376 R.Er war sehr gut drauf, aber in der 4. Serie fehlte die Konzentration. In der Tabelle ist man auf dem 6. Platz. Ab 2. 12.ist der nächste Wettkampftag in Claustahl Zellerfeld..

Die zweite LG  5 -er Mannschaft gewann  gegen Olympia Roffhausen mit 5 : 0. Die dritte LG 5 – er Mannschaft verlor mit 2 : 3 gegen Langwege.